Tour de Friends 2015

0 Kommentare

Freitag, 3. Juli 2015 von Didi in Veranstaltungen

Tour de Friends 2015
Mit dem Rad zur Tour de France 2015

Start am Samstag, den 4.7. 8:00 Uhr in stommelerbusch

Hier die geplanten Etappen
4.7. Köln – Huy 160 km
5.7. Huy – Cambrai 170 km
6.7. Cambrai – Rouen 210 km
7.7. Rouen – Granville 230 km
8.7. Granville – St. Brieuc 160 km
9.7. St. Brieuc – Portsall 170 km

10.7. Ruhetag in Portsall

11.07.2015 | TdF 8. Etappe: Rennes – Mur de Bretagne, 179,0 km

12.07.2015 | TdF 9. Etappe: Vannes – Plumelec, 28,0 km (MZF)

13.7. Rund um Portsall
14. 7. Rund um Portsall

Hier der Etappenplan der
Tour de France 2015
welche gleichzeitig startet.
Ab dem 5.7. werden wir teilweise auf der Strecke der TdF radeln.

04.07.2015 | 1. Etappe: Utrecht – Utrecht, 14,0 km (EZF)
05.07.2015 | 2. Etappe: Utrecht – Neeltje Jans, 166,0 km
06.07.2015 | 3. Etappe: Antwerpen – Huy, 154,0 km
07.07.2015 | 4. Etappe: Seraing – Cambrai, 221,0 km
08.07.2015 | 5. Etappe: Arras – Amiens, 189,0 km
09.07.2015 | 6. Etappe: Abbeville – Le Havre, 191,0 km
10.07.2015 | 7. Etappe: Livarot – Fougéres, 190,0 km
11.07.2015 | 8. Etappe: Rennes – Mur de Bretagne, 179,0 km
12.07.2015 | 9. Etappe: Vannes – Plumelec, 28,0 km (MZF)
13.07.2015 | 1. Ruhetag

” Die Di`s Rundfahrt 2013 “

0 Kommentare

Donnerstag, 1. August 2013 von Didi in Veranstaltungen

     



Hallo, leider muss ich die für dieses Jahr geplante Rundfahrt

 absagen !!!!!

  

  

In diesem Jahr führt die Rundfahrt durch drei Länder .

                                    

Germany   Belgium  Netherland   

                   

  

  

  

  

  

Bild von Horst Brozy

  

Hallo Ihr Edelweisspiraten der Landstrasse

 

 Überlegt mal ob Ihr nicht doch mal „ Zeit, Lust und Laune „

für ein Wochenende mit „ Friends „ hättet.

 

Würde mich sehr freuen wenn viele von uns

Ínteresse hätten.

 

 

 Zeitpunkt :

 Freitag 11. Oktober bis Sonntag 13. Oktober 

  

1. Etappe Freitag 11. Oktober -> Dormagen Raphaelshaus -> Zweifall ca 80 km

                          Start am späten Nachmittag  15/16 Uhr

  

 

2. Etappe Samstag 12. Oktober 2013 -> Zweifall – Elsloo  ca. 90 km.

   

Die 2. Etappe wird auf 2. Halbetappen aufgeteilt.

 1. Halbetappe bis 

->  Herberg Moeder de Gans ®
Teuven-Dorp 60, 3793 Teuven (B)

  

2. Halbeteppe Teuven – Elsloo

  

3. Etappe  Sonntag 13. Oktober 2013 -> Elsloo – Dormagen ca. 100 km

  

                          erwartete Zielankunft in Dormagen 13:30 Uhr

 

 3 Etappen ca. 270 km

  

2 Übernachtungen ( 1x  in der Umgebung  von Zweifall/ 1x in der Umgebung von Elsloo NL) 

 

 Classements

 Bilder von Horst Brozy  art@horst-brozy.de

 ” Der Gelbe “

 Sie / Er wird abends von allen Teilnehmern auserwählt !

Kriterien hierfür können sein : Wer hat am meisten geholfen..

wer hatte das größte Pesch…

wer hat für seine Vorrausetzungen die größte Leistung erbracht..

usw….

also : nicht der schnellste bekommt „ das Gelbe „

 

 ” First Lady”  rosa Trikot

 Auch hier erfolgt abends die Trikotverleihung

      durch eine Wahl aller Teilnehmer

   ” Sprint König” grünes Trikot

Bild von Horst Brozy

Während der 3 Etappen werden jeweils 3 Sprintwertungen  ausgefahren

Folgende Punkte werden vergeben -> verbunden mit Spenden für die Raphaelshaus Kids

    1.= 10 Punkte  / 2.= 5  Punkte / 3.= 3 Punkte / 4.= 2 Punkte / 5.= 1 Punkt

    !!!! -> Pro erreichtem Punkt spendet die/der  Gewinner der Punkte 1 Euro für  die Kids vom Raphaelshaus 

     Der Gesamtpunktbeste erhält das entsprechende Trikot auf der nächsten Etappe

    !!!! und spendet hierfür 5 Euro ans Raphaelshaus

Bild von Horst Brozy

    ” Bergziege “ rotes Trikot

Während der 3 Etappen werden jeweils 3 Bergwertungen ausgefahren

Folgende Punkte werden vergeben -> verbunden mit Spenden für die Raphaelshaus Kids

    1.= 10 Punkte  / 2.= 5  Punkte / 3.= 3 Punkte / 4.= 2 Punkte / 5.= 1 Punkt

    !!!! -> Pro erreichtem Punkt spendet die/der  Gewinner der Punkte 1 Euro für  die Kids vom Raphaelshaus 

     Der Gesamtpunktbeste erhält das entsprechende Trikot auf der nächsten Etappe

    !!!! und spendet hierfür 5 Euro ans Raphaelshaus

 

 “Etappenziel und/oder letzter Orstschildsprint ” Punktewertung zählt auch für das grüne Trikot “

    

  

1. Platz 10 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  1 Euro fürs Raphaelshaus  
2. Platz 9 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  2 Euro fürs Raphaelshaus  
3. Platz 8 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  3 Euro fürs Raphaelshaus  
4. Platz 7 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  4 Euro fürs Raphaelshaus  
5. Platz 6 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  5 Euro fürs Raphaelshaus  
6. Platz 5 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  6 Euro fürs Raphaelshaus  
7. Platz 4 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  7 Euro fürs Raphaelshaus  
8. Platz 3 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  8 Euro fürs Raphaelshaus  
9. Platz 2 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  9 Euro fürs Raphaelshaus  
10. Platz 1 Punkte (zählen auch fürs grüne Trikot) und Spende von  10 Euro fürs Raphaelshaus  
Platz 11. bis zur ” roten Laterne ” erhalten keine Punke aber es werden 10 Euro fürs Raphealshaus gespendet

Organisation

Es wird ein Kleinbus und/oder ein PKW Kombi als Begleitfahrzeug die Teilnehmer begleiten

 ( zwecks Material- und Gepäcktransport)

Der Fahrer dieses Begleitfahrzeuges ist gleichzeitig der „Rennkommisar“

und wird die diversen Wertungen abnehmen.

Er hat auch das Recht Strafen ( = Spenden ) zu erteilen.

 

Jeder übernimmt seine Kosten selber

= 2 Übernachtung Frühstück

    + 2 x Abendessen

+ zusätzlich eine kleine Pauschale für anfallende Organisations – und Benzinkosten


                 

Teilnehmen kann jeder !!! Vorausgesetzt natürlich, dass jeder Teilnhemer damit einverstanden ist die hier aufgeführten ” Spenden für die Kids vom Raphaelshaus ” zu bezahlen.

Anmeldung 

-> Wer sich bis zum 14. Septemner anmeldet -> für denjenigen  übernehme ich die Organisation zwechs Unterkunft.

Nachmeldungen sind bis zum Start möglich, nur diejenigen müssen/können ihre Unterkünfte  selber organisieren.      


Es ist auch möglich sich erst am Freitag  Abend (zur Pasta Party) und/oder Samstag Morgen ( zum Frühstück ) ohne Teilnhame auf der 1. Etappe  den Rundfahrtteilnehmern  anzuschließen.

5 Euro Spende für die Kids sind dafür dann aber fällig !

An- und Abreise organisiert in dem Fall jeder selber.


   

               

 Bis bald

Euer Didi





“Alpen-Traum”: an einem Tag über die Alpen

0 Kommentare

Mittwoch, 12. Dezember 2012 von Didi in Veranstaltungen

Hey Ihr Edelweiss- Piraten der Landstrasse

 

Frank

hat hier was fürs nächste Jahr gefunden. Er möchte wohl dort teilnehmen. Vielleicht hat ja noch einer von Euch Interesse.

 

Da ich mich durch die vielen Tour – Transalp Teilnahmen ein wenig in der Gegend auskenne, durch die diese Alpenüberquerrung an nur einem Tag führt, kann ich diese Tour nur empfehlen.

Aber eines möchte ich hier dann doch bemerken: „Unvorbereitet könnte der beigefügte „Alpen-Traum“ zum Alptraum werden.“

Beim Hahntennjoch und der Piller Höhe sind Steigungen bis zu 15 % zu bewältigen. Der Umbrail Pass und das Stilfser Joch zählen zwar auch zu den legendären  Alpen Pässen, aber die  Steigensprozente sind hier nicht so heftig.

 

14. September 2013

“Alpen-Traum”: an einem Tag über die Alpen

ENDURA Alpen-Traum Langdistanz: Sonthofen – Sulden
252 Kilometer, 6078 Höhenmeter
Nur rund zehn Kilometer nach dem Start in Sonthofen im Allgäu führt die Strecke gleich bergauf – auf den Oberjochpass (1155 Meter). Von dort verläuft die Route weiter auf einem Hochplateau, dem Tannheimer Tal, ehe eine kurze Abfahrt vom Gaichtpass die Teilnehmer ins Lechtal bringt. Nach einer kurzen Flachpassage am Inn entlang wird es erstmals richtig steil. Rampen mit bis zu 15 Prozent Steigung müssen bei der Auffahrt zum Hahntennjoch (1903 Meter) bewältigt werden. Nach einer rasenden Abfahrt ins Inntal kann kurz „Luft geholt“ werden, ehe mit der Pillerhöhe (1559 Meter) und Reschenpass (1507 Meter) die nächsten moderaten Anstiege erklommen werden müssen. Nach knapp 200 Kilometern folgt der Höhepunkt des Events: der Anstieg zum Stilfser Joch (2757 Meter), dem höchsten Pass Europas, in dessen Verlauf der Umbrail bezwungen werden muss. Nach der Abfahrt ins Vinschgau beginnt das Finale: der Schlussanstieg ins Ziel nach Sulden am Ortler (1900 Meter).

Strecke im Detail:
Sonthofen – Bad Hindelang – Oberjochpass – Schattwald – Gaichtpass – Weißenbach – Elmen – Hahntennjoch – Imst – Zams – Landeck – Fließ – Pillerhöhe – Kauns – Prutz – Pfunds – Martina – Reschenpass – Reschensee – Burgeis – Schleis – Laatsch – Taufers im Münstertal – Umbrailpass – Stilfser Joch – Gomagoi – Sulden

 

ENDURA Alpen-Traum kurze Distanz: Landeck – Sulden
146 Kilometer, 4315 Höhenmeter
Nach einer kurzen Einrollphase nach dem Start im österreichischen Landeck müssen die Teilnehmer die Pillerhöhe (1559 Meter) erklimmen. Danach führt der Streckenverlauf wieder zurück ins Inntal. Sanft ansteigend verläuft die Kurzdistanz des ENDURA Alpen-Traums über die Norbertshöhe auf den Reschenpass (1507 Meter) nach Italien; ehe die Auffahrt zur Cima Coppi, dem Dach dieses Radmarathons, erklommen werden muss. Von Taufers beginnt eine knapp 20 Kilometer lange Kletterpartie über den Umbrailpass hinauf aufs Stilfser Joch, mit 2757 Meter Höhe der höchste Pass Europas. Nach der serpentinenreichen Abfahrt ins Vinschgau folgt der rund 12 Kilometer lange Schlussanstieg nach Sulden am Ortler (1900 Meter).

Strecke im Detail
Landeck – Fließ – Pillerhöhe – Kauns – Prutz – Pfunds – Martina – Reschenpass – Reschensee – Burgeis – Schleis – Laatsch – Taufers im Münstertal – Umbrailpass – Stilfser Joch – Gomagoi – Sulden

Quellen:

Alpen-traum.com  und    radsport-aktiv.de

 

Wünsche Euch noch eine schöne und geruhsame Vorweihnachtszeit.

 

Euer

Didi

Novo Colli 2012 mit Radsportreisen Beck

0 Kommentare

Dienstag, 18. Oktober 2011 von Didi in Veranstaltungen

Hey Ihr Piraten der Landstrasse

 Zeit Lust, Laune   NOVE Colli 2012.

Das ist eine der schönsten Jedermann Radrenn Veranstaltungen in Italien.

Habe bisher nur gutes davon gehört.

Vielleicht hat ja einer von Euch Interesse daran, dann schaut mal was ich hier für Euch habe …


Alfred Beck von “ Radreisen Beck “ hat da ein paar tolle Angebote für dieses Event.

Web :  www.radreisen-beck.de

mailto: info@radreisen.beck.de

 hier etwas zu diesen Ageboten von „ Radreisen Beck „

Anmeldung Nove Colli 2012

 Liebe Radsportler,

 die Anmeldung  für den Radevent “Nove Colli” am 20. Mai 2012 in Italien beginnt schon am 05.11.12.

Da die begrenzten Startplätze immer in wenigen Tagen ausgebucht sind, muss ich den Anmeldetermin für diese Veranstaltung auf den 01.11.11 vorziehen.

Wer also gerne am Radevent “Nove Colli” teilnehmen möchte, muss sich spurten.

 Die Startgebühren betragen 50,- € incl. sehr guter Verpflegung auf der Strecke und einem Erinnerungsgeschenk (Trikot oder Hose vom Nove Colli). Wählbare Distanzen sind 200 km oder 130 km. Das Startgeld ist für beide Strecken gleich.

Auf meiner Homepage werden demnächst 2 Reiseangebote für Mai nach Italien ausgeschrieben. – eine Reise über 11 Tage vom 12. – 23.05.12 und einen Kurztripp für den Nove Colli

Diese Reisen können auch noch später gebucht werden. Wer aber auf jeden Fall am “Nove Colli” teilnehmen möchte, sollte 50,- € auf mein Konto überweisen und mir formlos per Email eine Anmeldung für den Nove Colli schicken und die Konfektionsgröße für das Trikot und das Geburtsdatum angeben.

 Für die Anmeldung benötige ich gleichzeitig eine unterzeichnete Gesundheitserklärung

 mit sportlichem Gruß

 Alfred Beck

 Bitte setzt Euch bei Interesse direkt mit Alfred Beck in Verbindung !

mailto: info@radreisen.beck.de

Grüße Euer

Edelweißpirat

:-Didi

4. Knechtstedener – Halbmarathon

0 Kommentare

Montag, 19. September 2011 von Didi in Veranstaltungen

4. Knechtstedener – Halbmarathon

sowie Kurzstrecken über ca. 7 und 14 km

für

Schülerinnen und Schüler,

Mütter, Väter, Omas und Opas,

Lehrerinnen und Lehrer

sowie
Ehemalige des Norbert-Gymnasiums Knechtsteden


Veranstalter:                     Norbert-Gymnasium Knechtsteden

Start und Ziel:                    Knechtsteden, Jansen-Kreuz / Bachweg

Termin:          Samstag, 15. Oktober 2011, 12:00 Uhr

Teilnahme:                         Offen für trainierte Läuferinnen und Läufer, die sich dem NGK verbunden fühlen 

Altersklassenwertung:   unter 15 / 20 / 30 / 50/ über 50 Jahre (m/w)


Die besten Schülerinnen und Schüler des NGK werden gesondert geehrt und erhalten einen Preis!

Voranmeldungen:            Bis zum 12. Oktober 2011:
Online-Anmeldung unter: http://www.norbert-gymnasium.de/ehemalige/hm2011/laformular.html
Es erfolgen keine Bestätigungen!

Nachmeldungen:              Bis max. 60 Minuten vor dem Start möglich!

Startnummernausgabe: Am Zieleinlauf ab 10:30 Uhr

Teilnahmegebühr:           Erwachsene/Externe Teilnehmer:                         5,00 €
Schülerinnen und Schüler des NGK                         2,50 €
Nachmeldegebühr zusätzlich                                  1,50 €
Bezahlung der Startunterlagen erst beim Abholen.

Hinweis:                             Überschüsse aus den Einnahmen der Startgelder und der Cafeteria kommen der Schule zugute und werden dem Förderverein des NGK für wichtige Anschaffungen zur Verfügung gestellt.

Versorgung:                      Für Speisen und Getränke wird im Zielbereich
 gesorgt.
Kuchenspenden werden gerne entgegengenommen.

Weitere Informationen unter: www.norbert-gymnasium.de

Münsterland Giro 2011

0 Kommentare

Dienstag, 6. September 2011 von Didi in Veranstaltungen

3. Oktober – Münster – 60, 100 und 140 Kilometer

Münsterland Giro: jetzt mit Bergwertung

02.09.2011 – (Ra, Ssp) – Premiere beim Sparkassen Münsterland Giro: Erstmals findet im Rahmen der Jedermann-Rennen im Münsterland auf den beiden längeren Strecken auch eine Bergwertung statt. Für die Schnellsten auf dem Höhenzug des Teutoburger Waldes gibt’s sogar ein eigenes Bergtrikot. Die Sieger werden per Nettozeit ermittelt werden. Vorgesehen ist die Bergwertung am «Malepartus», gut 1,5 Kilometer lang mit sieben Prozent Steigung. «Vielleicht ist das kein Alpenpass, aber die vergangenen Jahren haben gezeigt, dass man die Strecken im Münsterland trotzdem nicht unterschätzen sollte», so Rennleiter Rainer Bergmann.

Im vergangenen Jahr ging es beim Sparkassen Münsterland Giro durch die Baumberge, diesmal finden die zwei längeren Strecken ihre Höhepunkte im Teutoburger Wald. Der «Cup der Sparkasse Münsterland Ost» über 60 Kilometer ist dagegen fast komplett flach.

Zur Auswahl stehen in Münster am Tag der Deutschen Einheit für die Jedermann-Fahrer Runden von 60, 110 und 140 Kilometern Länge. Damit sind die Strecken im Jahr 2011 etwas länger als noch im Jahr zuvor. “Und wie immer haben Radsportler am 3. Oktober die Vorfahrt”, so Bergmann: “Verpflegung, technischer Service und ein radsportbegeistertes Publikum garantieren Tour-Feeling im Münsterland.”

Die einzelnen Strecken

Cup der Sparkasse Münsterland Ost (60 Km, rund 100 Hm):
Münster – Sprakel – Gimbte – Gelmer – Westbevern – Brock – Schmedehausen – Gelmer – Gimbte – Sprakel – Münster. Mindestgeschwindigkeit 26 km/h

Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung (110 Km, rund 450 Hm):
Münster – Sprakel – Gimbte – Gelmer – Westbevern – Brock – Kattenvenne – Lienen – Lengerich – Ladbergen – Schmedehausen – Gelmer – Gimbte – Sprakel – Münster. Mindestgeschwindigkeit 28 km/h

Cup der LBS (140 Km, rund 800 Hm):
Münster – Sprakel – Gimbte – Gelmer – Westbevern – Brock – Kattenvenne – Lienen – Lengerich – Ibbenbüren – Tecklenburg – Ladbergen – Schmedehausen – Gelmer – Gimbte – Sprakel – Münster. Mindestgeschwindigkeit 29 km/h

Anmeldung

Zum Jedermannrennen im Rahmen des Sparkassen Münsterland Giro.2011 werden maximal 2000 Teilnehmer pro Rennstrecke zugelassen.


Meldeschluss – online, per Post oder per Fax – ist am 21. September 2011 um 24 Uhr oder bei Erreichen der maximalen Teilnehmerzahl von 2000 pro Rennstrecke. Bei Nichterreichen der maximalen Teilnehmerzahl ist eine persönliche Nachmeldung am Sonntag, 2. Oktober 2011, von 15 bis 20 Uhr unter Vorlage des Personalausweises und ausschließlich unter Barzahlung der Start- sowie zehn Euro Nachmeldegebühr bei der Startnummernausgabe möglich. Schecks werden nicht akzeptiert. Am Montag, 3. Oktober 2011, können keine Anmeldungen mehr angenommen werden.


Die Startgebühren des Sparkassen Münsterland Giro.2011:


Einzelstarter

15.02.

30.04.

bis 21.09.

am 2.10.

Cup der Sparkasse Münsterland Ost

ca. 60 km

39,50

42,50

46,50

56,50

Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung

ca. 100 km

40,50

43,50

47,50

57,50

Cup der LBS

ca. 140 km

41,50

44,50

48,50

58,50


Teams

15.02.

30.04.

bis 21.09.

am 2.10.

Cup der Sparkasse Münsterland Ost

ca. 60 km

37,50

40,50

44,50

54,50

Cup der Westfälischen Provinzial Versicherung

ca. 100 km

38,50

41,50

45,50

55,50

Cup der LBS

ca. 140 km

39,50

42,50

46,50

56,50



Quellen= /www.radsport-aktiv.de + www.sparkassen-muensterland-giro.de

Didi´s Friends Club Vierlandenrounde + shoping bei Math Salden

0 Kommentare

Dienstag, 26. Juli 2011 von Didi in Veranstaltungen

Hey Ihr Piraten der Landstrasse,

möchte mit Euch zusammen in diesem Jahr noch ein weiteres schönes Event verbringen und nach einigem Überlegen ist dies dabei rausgekommen.

Didi´s Friends Club Vierlandenrounde + shoping bei Math Salden
am Samstag, den 27. August 2011

Wir treffen dort am Start und Ziel mit unseren niederländischen Freunden.

Start und Ziel
Herberg Moeder de Gans
Teuven-Dorp 60, B-3793 Teuven
hier der link zu Website :  http://www.moederdegans.be/Deutsche_website.htm

Die „Herberge Moeder de Gans“ liegt zentral an Teuvens altem Dorfplatz. Von der neo-gotischen Sankt Peterskirche aus entfaltet sich ein einzigartiger Blick über das Dorf, geprägt durch das alte Rathaus aus dem 18. Jahrhundert und die ehemalige Dorfschule, unter jahrhundertealten Linden gelegen. Auf der Terrasse von „Moeder de Gans“ wähnt man sich fast in der Provence. Die Herberge befindet sich in einem alten Fachwerkgehöft aus dem 18. Jahrhundert. Das heutige Wohnhaus aus dem Jahre 1740 ist das älteste Gebäude des Komplexes. Die Stallungen wurden später in verschiedenen Stilen erbaut. Von diesen ist das jetzige Restaurant das auffälligste, es wurde Ende des 19. Jahrhunderts ursprünglich als Pferdestall errichtet. Im Inneren des Gebäudes sieht man die häufige Verwendung von für die Gegend typischem, bläulichem Kalkstein. So auch die aus einem Stück gehauene Pferdetränke, welche nun aufrecht links neben der Bar steht. Der alte Mühlstein, auf dem sich nun der offene Kamin befindet, stammt von einer alten Getreidemühle aus dem Nachbardorf ‘s- Gravenvoeren. Im anderen Teil des Restaurants („Serre“) findet sich noch der ursprüngliche, nun mit Glas abgedeckte Brunnen. Auf dem Innenhof sind die Hütte des Wachhundes, in den Kuhstall hineingebaut, und das „Huuske“, eine alte Toilette, erhalten geblieben. Gleich hinter der Herberge befindet sich eine natürliche Quelle, von jeher das natürliche Zentrum des Dorfes und auch Anlass seiner Gründung, aus welcher bis heute frisches Trinkwasser gewonnen wird, welches wir jedoch nicht in unserer Herberge servieren. Gegenwärtig ist unsere glänzende Kupfertheke, an welcher wir 12 belgische Biere frisch vom Fass ausschenken, aber wohl die größere Attraktion. Außerdem bieten wir eine große Auswahl von Flaschenbieren an und servieren alle Biere in einem speziellen eigenen Glas. In unserem Restaurant erhalten Sie verschiedene regionale Spezialitäten, vielfach mit biologisch angebauten Produkten aus der Gegend zubereitet. Bei „Moeder de Gans“ sitzen Sie das ganze Jahr über gemütlich in unserer historischen Gaststube oder im Wintergarten, in der warmen Jahreszeit halten wir auch draußen ein lauschiges Plätzchen und unsere offene Sonnenterasse für Sie bereit!

Die Herberg Moeder de Gans liegt genau an der ” Vierlandenrounde “
 Dürfte für keinen von Euch ein Problem bedeuten.

   
   
1. Treff  
Autobahnrasthof  8:00 Uhr
Frechen Nord  
50226 Frechen  
Autobahn A4   
Richtung Aachen  
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung 11 Stunde 15 Minuten / 110 km
   
Math Salden BV 9/9.30 – 10/10:30 Uhr 
Provincialeweg 21  
6141AA Limbricht  
www.salden.nl  
Öffnungszeiten  
Samstag ab 9:00 Uhr   
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung 45 Minuten / 45 km
   
Herberg Moeder de Gans 11/11:30 Uhr
Teuven-Dorp 60  
3793 Teuven (B)  
   
Start : Vierlandenronde ca 12:00 Uhr
Ziel: Vierlandenronde ca 15:00 Uhr 
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung  
bis nach Köln zurück 1 Stunde 30 Minuten / 100 km  
   
   
   
alternative 2.  Treff  
Autobahnrasthof  10:00 Uhr
Frechen Nord  
50226 Frechen  
Autobahn A4   
Richtung Aachen  
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung 1 Stunde 30 Minuten / 100 km  
   
Herberg Moeder de Gans 11:30 Uhr
Teuven-Dorp 60  
3793 Teuven (B)  
   
Start : Vierlandenronde ca 12:00 Uhr
Ziel: Vierlandenronde ca 15:00 Uhr 
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung  
bis nach Köln zurück 1 Stunde 30 Minuten / 100 km  
   
   


In drei Stunden müssten wir die Strecke absoviert haben und danach wollen den Tag dann zusammen beim Essen und Trinken in der Herberge ausklingen lassen, bevor wir die Heimreise antreten.

Ich bitte Euch mal in Eure Kalender zu schauen, ob Ihr an dem Tag mitkommen könnt.
Hier eine kurze Bestätigung wenn Ihr teilnehmt. Würde mich freuen mit vielen von Euch dort gemeinsam ein Ründchen zu radeln.

Übrigens: ein Wochenende davor startet das Team Didi´s Friends mit Hans-Peter und Didi als 2er Team beim 24h Rennen auf dem Nürburgring. Würd mich freuen den ein oder anderen von Euch an der Strecke zu sehen.  www.radamring.de

28.08.2010 ODS Classic

0 Kommentare

Montag, 30. August 2010 von Didi in Veranstaltungen

,

ODS Classic 2010, oder auch „De 4 Keerlek mens“ Tour  -> näheres hierzu in folgender Story

Samstag morgen 8:00 Uhr Rasthof Frechen

Hier beginnt unsere heutige Story über den ODS Classic 2010.

Als ich kurz nach acht bei strahlendem Sonnenschein auf dem Rasthof ankomme sind schon alle da und ich habe das Gefühl das da einige dabei sind die noch nicht ganz wach sind. Angela, Magali, Sven, Thomas, Frank ADH, Frank W, Freerainer sind nach einer herzlichen Begrüßung schnell in einige Diskussionen verwickelt. Ich muß noch schnell den Tank von unserem Begeleitfahrzeug mit mal ein paar Liter Energy-Drink  auffüllen und dann könnten wir auch schon losfahren. Aber da war doch noch was ??? ( » weiterlesen…)

23.05.2010 Tilff Bastogne Tilff

0 Kommentare

Freitag, 20. August 2010 von Didi in Veranstaltungen

, ,

Heute wieder früh aufstehen. Die Fahrzeuge beladen und ab Richtung Belgien.

Das Wetter jetzt am frühen morgen ist noch nicht so doll, aber der Wetterforecast hat für den heutigen Tag in der Region um Lüttich Sonnenschein versprochen. Hoffen wir das das mal stimmt.

Hinter Aachen erreichen wir den alten Grenzübergang Lichtenbusch und fahren jetzt weiter auf belgischen Straßen Richtung Angleur. In Lüttich geht es eine ganze Zeit an der Maas entlang und dann geht es die letzten Kilometer hinauf zur „ Country Hall Ethias Liege „

Nach ca 1 ½ Stunden Fahrzeit erreichen wir das heutige Start und Ziel von „ Tilff Bastogne Tilff“ ( » weiterlesen…)

04.07.2010 Maratona Dolomiti 2010

0 Kommentare

Mittwoch, 18. August 2010 von Didi in Veranstaltungen

Diese „Maratona 2010 Story“ widme ich meinen beiden verstorbenen Freunden
Bernd Laue und Peter Belsak
mit denen ich einen Teil meines Lebensweges gehen durfte.

Meine Gedanken waren auch  in diesem Jahr hier in den Dolomiten,
wo wir schon oft zusammen waren,  
ganz nah bei Euch !

Samstag 03.07.2010

Ich möchte die Story mit einer der letzten Zeilen von meiner Transalp 2010 Erzählung beginnen……

So nachdem alle nach und nach eingetrudelt sind kommt der große Abschied. Magali, Gerry, Achim und ich fahren direkt weiter in die Dolomiten und müssen uns jetzt von unseren Freunden verabschieden. Die Räder ins Auto verladen und dann noch mal in die Altstadt zum Eisessen…. Aber dann ist es vorbei unser diesjähriges Abenteuer Transalp.

Ihr seid ja verrückt, haben wir des öfteren in den letzten Tagen gehört wenn wir über den Maratona dles Dolomites gesprochen haben, den wir direkt im Anschluss an den Transalp noch zusätzlich mitradeln wollen. ( » weiterlesen…)