Didi´s Friends Club Vierlandenrounde + shoping bei Math Salden

0 Kommentare

Dienstag, 26. Juli 2011 von Didi in Veranstaltungen

Hey Ihr Piraten der Landstrasse,

möchte mit Euch zusammen in diesem Jahr noch ein weiteres schönes Event verbringen und nach einigem Überlegen ist dies dabei rausgekommen.

Didi´s Friends Club Vierlandenrounde + shoping bei Math Salden
am Samstag, den 27. August 2011

Wir treffen dort am Start und Ziel mit unseren niederländischen Freunden.

Start und Ziel
Herberg Moeder de Gans
Teuven-Dorp 60, B-3793 Teuven
hier der link zu Website :  http://www.moederdegans.be/Deutsche_website.htm

Die „Herberge Moeder de Gans“ liegt zentral an Teuvens altem Dorfplatz. Von der neo-gotischen Sankt Peterskirche aus entfaltet sich ein einzigartiger Blick über das Dorf, geprägt durch das alte Rathaus aus dem 18. Jahrhundert und die ehemalige Dorfschule, unter jahrhundertealten Linden gelegen. Auf der Terrasse von „Moeder de Gans“ wähnt man sich fast in der Provence. Die Herberge befindet sich in einem alten Fachwerkgehöft aus dem 18. Jahrhundert. Das heutige Wohnhaus aus dem Jahre 1740 ist das älteste Gebäude des Komplexes. Die Stallungen wurden später in verschiedenen Stilen erbaut. Von diesen ist das jetzige Restaurant das auffälligste, es wurde Ende des 19. Jahrhunderts ursprünglich als Pferdestall errichtet. Im Inneren des Gebäudes sieht man die häufige Verwendung von für die Gegend typischem, bläulichem Kalkstein. So auch die aus einem Stück gehauene Pferdetränke, welche nun aufrecht links neben der Bar steht. Der alte Mühlstein, auf dem sich nun der offene Kamin befindet, stammt von einer alten Getreidemühle aus dem Nachbardorf ‘s- Gravenvoeren. Im anderen Teil des Restaurants („Serre“) findet sich noch der ursprüngliche, nun mit Glas abgedeckte Brunnen. Auf dem Innenhof sind die Hütte des Wachhundes, in den Kuhstall hineingebaut, und das „Huuske“, eine alte Toilette, erhalten geblieben. Gleich hinter der Herberge befindet sich eine natürliche Quelle, von jeher das natürliche Zentrum des Dorfes und auch Anlass seiner Gründung, aus welcher bis heute frisches Trinkwasser gewonnen wird, welches wir jedoch nicht in unserer Herberge servieren. Gegenwärtig ist unsere glänzende Kupfertheke, an welcher wir 12 belgische Biere frisch vom Fass ausschenken, aber wohl die größere Attraktion. Außerdem bieten wir eine große Auswahl von Flaschenbieren an und servieren alle Biere in einem speziellen eigenen Glas. In unserem Restaurant erhalten Sie verschiedene regionale Spezialitäten, vielfach mit biologisch angebauten Produkten aus der Gegend zubereitet. Bei „Moeder de Gans“ sitzen Sie das ganze Jahr über gemütlich in unserer historischen Gaststube oder im Wintergarten, in der warmen Jahreszeit halten wir auch draußen ein lauschiges Plätzchen und unsere offene Sonnenterasse für Sie bereit!

Die Herberg Moeder de Gans liegt genau an der ” Vierlandenrounde “
 Dürfte für keinen von Euch ein Problem bedeuten.

   
   
1. Treff  
Autobahnrasthof  8:00 Uhr
Frechen Nord  
50226 Frechen  
Autobahn A4   
Richtung Aachen  
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung 11 Stunde 15 Minuten / 110 km
   
Math Salden BV 9/9.30 – 10/10:30 Uhr 
Provincialeweg 21  
6141AA Limbricht  
www.salden.nl  
Öffnungszeiten  
Samstag ab 9:00 Uhr   
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung 45 Minuten / 45 km
   
Herberg Moeder de Gans 11/11:30 Uhr
Teuven-Dorp 60  
3793 Teuven (B)  
   
Start : Vierlandenronde ca 12:00 Uhr
Ziel: Vierlandenronde ca 15:00 Uhr 
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung  
bis nach Köln zurück 1 Stunde 30 Minuten / 100 km  
   
   
   
alternative 2.  Treff  
Autobahnrasthof  10:00 Uhr
Frechen Nord  
50226 Frechen  
Autobahn A4   
Richtung Aachen  
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung 1 Stunde 30 Minuten / 100 km  
   
Herberg Moeder de Gans 11:30 Uhr
Teuven-Dorp 60  
3793 Teuven (B)  
   
Start : Vierlandenronde ca 12:00 Uhr
Ziel: Vierlandenronde ca 15:00 Uhr 
   
ca. Fahrzeit / ca. Entfernung  
bis nach Köln zurück 1 Stunde 30 Minuten / 100 km  
   
   


In drei Stunden müssten wir die Strecke absoviert haben und danach wollen den Tag dann zusammen beim Essen und Trinken in der Herberge ausklingen lassen, bevor wir die Heimreise antreten.

Ich bitte Euch mal in Eure Kalender zu schauen, ob Ihr an dem Tag mitkommen könnt.
Hier eine kurze Bestätigung wenn Ihr teilnehmt. Würde mich freuen mit vielen von Euch dort gemeinsam ein Ründchen zu radeln.

Übrigens: ein Wochenende davor startet das Team Didi´s Friends mit Hans-Peter und Didi als 2er Team beim 24h Rennen auf dem Nürburgring. Würd mich freuen den ein oder anderen von Euch an der Strecke zu sehen.  www.radamring.de

Doping ! und immer sollen es nur die Radsportler sein !!

0 Kommentare

Dienstag, 19. Juli 2011 von Didi in Allgemein

  Einige scheinen mehr und mehr zu begreifen, dass es kein alleiniges Problem des Radsports ist! Man “löst” bzw. “bekämpft” ein gesellschaftliches Problem nicht, indem man es zum Problem EINER Sportart macht!
H.Roth