Wendelstein-Rundfahrt: kulinarisches Jubiläum

0 Kommentare

Mittwoch, 16. April 2014 von in Allgemein

Hallo Ihr Edelweisspiraten der Landstrasse,

habe hier etwas gefunden wo wir in diesem Jahr mal mit einer größeren Gruppe starten könnten.

Habe selber hier schon mal teilgenommen und kann mich nur den Kommentaren anschliessen und auch sagen das es einer deiner schönten Veranstaltungen in Deutschland ist.

Überlegt es Euch einmal. Es ist ja noch etwas Zeit bis dahin, wir müssten und nur schon Anfang Mai anmelden, da nicht so viele Startplätze verfügbar sind.

Mein Vorschlag: Freitag, den 22. August Anreise

                                         Samstag, gemeinsame Teilnahme an der “ Wendelsteinrundfahrt „

                                         Sonntag nachmittag oder Montag Rückreise ins Rheinland.

Quelle: radsort-aktiv.de

23. August – Au/ Bad Aibling – 115 km, 1630 hm; 165 km, 2195 hm; 205 km, 2960 hm

Wendelstein-Rundfahrt: kulinarisches Jubiläum


| Foto: Heinz Huber

15.04.2014  |  (Ra) – Eine der schönsten RTFs durch die Berge Oberbayerns wird ein Vierteljahrhundert alt: Die „Wendelstein-Rundfahrt“ findet heuer zum 25.mal statt.

Die Anmeldung für die drei Strecken (205 km, 165 km, 115 km) startet am 5. Mai. Da es insgesamt nur 2000 Startplätze gibt, und die Wendelstein-Rundfahrt zu den beliebtesten RTFs der Alpen zählt, ist eine schnelle Anmeldung ratsam.

Ein paar Zahlen dazu: Auf der Marathon-Strecke (205 km, 2960 hm) sind 700 Radfahrer zugelassen, auf den 115 und 165 Kilometer langen Strecken insgesamt 1300 Radler.

Es geht ohne Zeitmessung, aber mit traditionell leckeren Verpflegungs-Stationen (Rühreier in Sachrang, Kässpatzen auf der Krugalm, Schweinswürstl in Reichersdorf…) vom Fuß des Wendelsteins auf 115 Kilometern und 1630 Höhenmetern durchs Chiemgau, und in das Mangfall-Gebirge.

Foto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößernFoto vergrößern

Die 165-km-Runde mit knapp 2200 Höhenmetern umrundet zusätzlich den Irschenberg, und die Marathon-Strecke zeiht eine Schleife durch die Tegernseer Berge, vorbei am gleichnamigen See, sowie dem Schliersee.

Für Familien, Kurzentschlossene und Freizeit-Radler bietet sich die 50-Kilometer-Tour um den Irschenberg und Seehamer See an; dafür gibt’s kein Teilnehmer-Limit

Leave a comment